Trinkwasserspeicher

Trinkwasser kann auf natürliche Weise im Boden gespeichert sein. Dann spricht man von einem natürlichen Trinkwasserspeicher.

Hier behandeln wir die von Menschen-Hand errichteten Trinkwasserspeicher.

Nach der Trinkwassergewinnung aus Quelle oder Brunnen können selbst Quellfassungen oder Brunnen als Trinkwasserspeicher dienen. In der Regel wird das Trinkwasser in der Trinkwasserleitung durch Eigendruck oder durch Pumpen zu den Verbraucherinnen oder Trinkwasserspeichern transportiert.

Die Trinkwasserspeicher können in den verschiedensten Ausführungen und an nahezu allen Plätzen gebaut werden.

Die Errichtung von Trinkwasserspeichern erfolgt nach Bedarfsanalyse … usw.

Eine Prüfung kann gemäß ÖNorm B2503 erfolgen (Behälterprüfung). Die Bewertung und Vorgabe des zulässigen Wasserverlustes kann optional zur ÖNorm von der zustänigen Behörde erfolgen.